Übersetzungen ins Estnische

Seit Estland 1991 seine Unabhängigkeit wiedererlangt hat, steht es mit Deutschland erneut in diplomatischer und wirtschaftlicher Beziehung. Da Estland außerdem 2004 in die EU eingetreten ist, sind estnische Übersetzungen keine Seltenheit mehr. The Translation People hat jahrelange Erfahrungen im Übersetzen vom Deutschen ins Estnische und umgekehrt und kann Sie hiermit sehr gut unterstützen.

Die Übersetzungen ins Estnische werden grundsätzlich immer von Muttersprachlern angefertigt, so dass eine sehr hohe Qualität gewährleistet werden kann. Außerdem durchlaufen die Übersetzer strenge Auswahlverfahren, haben mindestens fünf Jahre Berufserfahrung und sind jeweils in unterschiedlichen Bereichen wie Industrie und Technik, Wirtschaft, Finanzen oder Medizin spezialisiert.

Estnische Übersetzung

Deutschland ist der fünftgrößte Handelspartner Estlands, weshalb besonders oft Wirtschafts- und Finanztexte übersetzt werden müssen. Übersetzungen aus oder in diese Sprache von The Translation People sind qualitativ hochwertig, haben dennoch schnelle Bearbeitungszeiten und können in vielen unterschiedlichen Software-Formaten geliefert werden.

Estnisch – Wussten Sie schon?

1.100 000 Menschen sprechen Estnisch als Muttersprache. 950 000 davon leben in der Republik Estland, in der es die einzige Amtssprache ist. Die restlichen 150 000 leben im Ausland. Eigenbezeichnung der Sprache ist eesti keel, sie wird zu den Uralischen Sprachen gezählt. Es besteht eine enge Verwandtschaft mit dem Finnischen und eine entfernte Verwandtschaft mit dem Ungarischen. Das estnische Alphabet umfasst 32 Buchstaben. Die Betonung liegt grundsätzlich auf der ersten Silbe des Wortes, einzige Ausnahme bildet das Wort aitäh! (danke!). Interessant ist, dass die Sprache kein grammatisches Geschlecht kennt. Berufsbezeichnungen wie õpetaja können also Lehrer und Lehrerin bedeuten. Außerdem finden sich im Estnischen einige Lehnwörter aus dem Deutschen, die Zahl wird auf etwa 2000 geschätzt. Ein leicht zu erkennendes Beispiel ist müts – zu Deutsch Mütze.

Die Sprachgeschichte Estlands ist durch eine ausgeprägte Russifizierung geprägt. Als Estland zwischen 1791 und 1918 Teil des Russischen Reichs war, sollten Nationalbewusstsein und kulturelle Autonomie unterbunden werden. Dies änderte sich erst mit dem Erlangen der Unabhängigkeit im Jahr 1918. Nach Ende des Zweiten Weltkrieges wurde Estland wieder Teil der Sowjetunion, was in einer erneuten Russifizierung resultierte. Gerade deshalb und aufgrund des Beitritts zur EU wird heute besonderer Wert auf gute Estnisch-Sprachkenntnisse gelegt. Für Erwachsene gibt es in Estland sogar kostenlose Sprachkurse.

Weshalb sollten Sie uns für estnische Übersetzungen heranziehen?

  • Unsere Estnisch-Übersetzer sind akademisch ausgebildete Linguisten und arbeiten ausschließlich nach dem Muttersprachenprinzip.
  • Übersetzungen werden in zahlreichen Formaten geliefert: z. B. Microsoft Office Suite, Adobe PDF, Adobe InDesign, Adobe Illustrator, Quark XPress, Adobe FrameMaker und PageMaker.
  • Die Verwendung von Translation-Memory-Software kann die Bearbeitungszeiten und die Kosten für Ihre Übersetzungen vom Deutschen ins Estnische verringern.

Falls Sie ein Übersetzungsprojekt vom Deutschen ins Estnische oder umgekehrt haben, fordern Sie ein Angebot an oder kontaktieren Sie uns.