Übersetzungsfehler: Nordkoreaner schließen sich israelischen Streitkräften an

21,Aug,2012

Ein peinlicher Übersetzungsfehler ist der ägyptischen Nachrichtenagentur MENA unterlaufen: sie berichtete vor Kurzem, dass 127 Nordkoreaner nach Israel einwanderten, um den Israelischen Verteidigungsstreitkräften beizutreten. Demnach wären 127 Männer und Frauen aus Nordkorea auf dem Flughafen Ben-Gurion gelandet und von Benjamin Netanyahu persönlich begrüßt worden. Dabei handelte es sich jedoch um einen Übersetzungsfehler: Der hebräische Text sprach von einer Truppe aus „Nordamerika”. Dies wurde fälschlicherweise mit „Nordkorea” übersetzt worden.

Einige ägyptische Tagesblätte druckten die unwahrscheinliche Story ab, ohne sich des Fehlers bewusst zu werden. Einige ägyptische Leser dürften sich über diese Nachricht doch etwas gewundert haben.

Für professionelle Übersetzungsdienste aus dem Hebräischen kann auch gerne bei uns nachgefragt werden!

Quelle: Jpost