Übersetzungsdienste können den Televerkauf fördern

08,Feb,2013

Übersetzungen als Teil Ihres Marketing-Mix müssen keine Einzelposition einnehmen – sie lassen sich gut in einen breitgefächerten Vertriebsansatz einbinden.

Die Direct Marketing Association hat kürzlich erst einen Leitfaden für Kontaktzentren herausgegeben, indem sie die Vorteile von verschiedensprachigen Druckmaterialien zur Unterstützung des Televerkaufs aufzeigt.

Wird ein englischsprachiger Anrufer zum Beispiel zu einer Person durchgestellt, deren Englischkenntnisse nicht sehr ausgereift sind, kann dies sowohl für den Anrufer als auch für den Anrufenden ein Problem darstellen.

Dementsprechend kann es effektiver sein, dem Anrufer Druckmaterialien in seiner eigenen Sprache zukommen zu lassen anstatt den Anruf mit einer offensichtlichen Sprachbarriere weiterzuführen. Dem Anrufer sind die Informationen somit jederzeit zugänglich.

„Wir haben eine Reihe klarer Richtlinien erstellt, um Unternehmen dabei zu helfen, Verkauf und Kundenservice hilfreich und unterstützend zu gestalten”, erklärt Elaine Lee, Vorsitzende des DMA Contact Centres & Telemarketing Council.

Der Leitfaden bietet ein großartiges Beispiel dafür, wie Übersetzungsdienste als Teil eines ganzheitlichen Marketingansatzes dabei helfen können, Ihre Botschaft nach außen zu tragen.

Quelle: DMA