Archive for Nachrichten



Übersetzung der Bibel ins Doric

24,Jul,2014

Und schon wieder gibt es Neuigkeiten aus dem Bibelübersetzungssektor: Ein Schotte hat nun nach jahrelangem Mühen seine Übersetzung des Neuen Testaments ins Doric fertiggestellt. Der Übersetzer Gordon Hay will nun die Veröffentlichung selbst finanzieren. Hay verwendete ein Doric-Wörterbuch bei der Übersetzung. Dieses Wörterbuch beinhaltete jedoch nicht alle notwendigen Termini, daher musste der Übersetzer in einigen Fällen eine phonetische Übersetzung erstellen oder den englischen Begriff beibehalten. So gibt es anscheinend in Doric weder ein Wort für “Frieden”, noch für “Freude”! Diese scheinen den Doric-Sprechern fremde Konzepte zu sein. Mit der Übersetzung des Alten Testaments hat Hay bereits begonnen.

Doric ist ein schottischer Dialekt, der im Nordosten Schottlands gesprochen wird. Es ist eine Untersprache des Nordschottischen und kann noch weiter in regionale Dialekte unterteilt werden. Es wird in einer Region südlich von Aberdeen gesprochen, die von den Grampian Mountains abgegrenzt wird. Dank dieser natürlichen Grenze hat sich Doric als eigenständiger und fast unberührter Dialekt gehalten.   

Aufmerksame Leser unseres Blogs werden bemerkt haben, dass wir bereits einige Artikel zu diversen Bibelübersetzungen veröffentlicht haben. Dies ist auf eine gehäufte Anzahl von Neuigkeiten aus diesem Bereich zurückzuführen. Die Bibel scheint sich stets als erster Anlaufpunkt für Übersetzungen anzubieten, wenn es gilt, vom Aussterben bedrohte Sprachen in Schriftform zu bewahren oder neue Arten der Übersetzungen auszuprobieren (wir berichteten über die Übersetzung ins Marik und die Übersetzung im Drehbuch-Format).

Quelle: Scotsman