Archive for Neues aus dem Übersetzungssektor



Zweisprachige Kinder lösen Probleme besser

13,Aug,2012

Eine neue Studie der Universitäten Strathclyde und Cagliari ergab, dass zweisprachig aufgewachsene Kinder größere Kreativität und Problemlösungskompetenzen aufweisen. Dabei wurden in Schottland und Sardinien 121 Kinder im Alter von 9 Jahren getestet, wovon etwa die Hälfte zweisprachig war. Die kleinen Schotten sprachen sowohl Englisch als auch Gälisch, während die Sardinier Italienisch und Sardinisch sprachen. Die Forscher stellten den Kindern sprachliche, mathematische und sportliche Aufgaben. Dabei ging es unter anderem um die korrekte Wiedergabe von Farbmustern und Zahlenreihen und um die Lösung von Mathematikaufgaben. Die Tests wurden jeweils in Englisch bzw. Sardinisch durchgeführt. Insgesamt schnitten zweisprachige Kinder wesentlich besser als monolinguale Kinder ab.

Die unterschiedlichen Erfolge bei der Problemlösung und die größere Kreativität sind auf eine höhere Wachsamkeit der Kinder zurückzuführen, die regelmäßig zwischen Sprachen wechseln müssen. Dabei scheinen diese Kinder eine bessere Fähigkeit zu besitzen, die wichtigen Informationen herauszufiltern und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren.

Die zweisprachigen Schotten schlossen dabei besser ab als die Sardinier. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass Sardinisch nicht in Schulen gelehrt wird und lediglich mündlich von Generation zu Generation übertragen wird. Das Ergebnis der Studie wurde im Magazin International Journal of Bilingualism veröffentlicht.

BBC News