Archive for Service-Angebot



Technische Übersetzungen richtig angehen

09,Dez,2014

Wenn Einkäufer von Übersetzungsdienstleistungen über die wichtigsten Eigenschaften von technischen Übersetzungen nachdenken, liegt die höchste Priorität meist auf Genauigkeit und Präzision. Aufgrund der Vielzahl an kostenlos verfügbaren Übersetzungstools und Unmengen an Angeboten von Sprachdienstleistern weltweit, deren Serviceleistungen und Qualitätsansprüche sich teilweise erheblich voneinander unterscheiden, ist das Thema technische Übersetzung für viele Unternehmen heutzutage oft eine Herausforderung. Nachfolgend geben wir Ihnen nützliche Tipps, wie Sie die Qualität Ihrer technischen Übersetzungen optimieren können.

Interne Mitarbeiter/Distributoren

Wenn es um das Übersetzen technischer Dokumente geht, richten viele Unternehmen ihr Augenmerk zuerst auf eigene interne Mitarbeiter und oftmals sogar Distributoren. Die Vorteile liegen ganz klar auf der Hand: Die Übersetzungskosten sind niedrig und die Mitarbeiter verfügen über ausreichende Produktkenntnisse. Ein guter Distributor ist jedoch nicht zwangsläufig ein guter Übersetzer. Es kommt sogar vor, das Distributoren manchmal eigenhändig Inhalte nach eigenen Vorstellungen auslassen oder hinzufügen, was für Unternehmen mitunter rechtliche Konsequenzen haben kann. Wenn Sie sich für den Einsatz Ihrer Mitarbeiter oder Distributoren für die Übersetzung von technischen Inhalten entscheiden, sollten Sie deshalb zusätzliche Qualitätskontrollen einplanen. Darüber hinaus kann sich die Fertigstellung der zu übersetzenden Dokumente verzögern, da interne Mitarbeiter beziehungsweise Distributoren sowohl die Übersetzung als auch ihre täglichen Aufgaben unter einen Hut bekommen müssen. Auf der anderen Seite sind es meist Distributoren, die die passende Terminologie für das entsprechende Produkt am besten definieren können, der die Übersetzung zugrunde liegt. Eine gute Übersetzungsagentur kann die erarbeitete Terminologie dann mittels zweisprachigen Glossaren oder Terminologiedatenbanken im Übersetzungsprojekt so einsetzen, dass der Fachübersetzer auf die definierten Begriffe automatisch hingewiesen wird, sobald diese im Text auftauchen. So kann sichergestellt werden, dass ausschließlich Ihre bevorzugte Terminologie in Übersetzungen verwendet wird.

Translation Memory

Eine gute Terminologieverwaltung geht mit dem Einsatz eines Translation Memory Tools einher, was vor allem für technische Übersetzungen unerlässlich ist und von Ihrem bevorzugten Sprachdienstleister für Ihre Übersetzungsprojekte unbedingt einsetzt werden sollte. Ein Translation Memory (TM) sorgt nicht nur für Konsistenz im übersetzten Dokument. Wenn Gebrauchsanweisungen Ihrer verschiedenen Produkte neben wiederkehrenden Begriffen auch ähnliche Sätze oder sogar komplett gleiche Abschnitte enthalten, wie zum Beispiel Sicherheitshinweise, werden diese in Ihrem TM gespeichert und müssen nicht jedes Mal neu übersetzt werden. Dies führt langfristig zu erheblichen Kosteneinsparungen. Deshalb ist ein gut verwaltetes TM für die Übersetzungen Ihrer technischen Inhalte unabdingbar. Da sich TMs vor allem bei technischen Übersetzungen als überaus nützlich erweisen, ist es essenziell, diese bei allen Projekten einzusetzen und einen effizienten Ablauf für die Verwaltung Ihrer TMs einzuführen.

Technische Übersetzung: die nötige Fachkompetenz

Der Sprachdienstleister Ihrer Wahl sollte darüber hinaus über die nötige Fachkompetenz im Bereich technische Übersetzungen verfügen. Wie kann das am Besten geprüft werden? Referenzen von ähnlichen Unternehmen wie das Ihre oder Testübersetzungen sind oft die besten Indikatoren, um zu prüfen, ob der Sprachdienstleister über das technische Know-how verfügt. Selbstverständlich benötigt der eingesetzte Übersetzer ebenfalls die fachlichen Qualifikationen und sollte außerdem Muttersprachler der Zielsprache sein. Der Fachübersetzer sollte darüber hinaus auf technische Dokumente spezialisiert sein und über ausreichende Erfahrungen auf diesem Gebiet verfügen. Nur so kann ein adäquater Zieltext erstellt werden, den die Leser auch verstehen. Sobald Sie sich für eine Übersetzungsagentur beziehungsweise einen Übersetzer entschieden haben, ist es wichtig, eine für die Fertigstellung der Übersetzung angemessene Bearbeitungszeit einzuplanen. Qualität braucht ihre Zeit, und obwohl große Projekte bei Bedarf auch relativ schnell umgesetzt werden können: Eine Übersetzung, die eilig erstellt wurde, liest sich nicht so gut wie ein Dokument, das der Fachübersetzer nach der Fertigstellung nochmals sorgfältig prüfen konnte.

Komplizierte Dateiformate

Technische Dokumentationen werden heutzutage in verschiedenen Formaten erarbeitet, die oft speziell von unternehmensspezifischen Content Management-Systemen erstellt wurden. Deshalb sollten Sie vorab mit Ihrem Sprachdienstleister über Ihre Dateiformate sprechen, um möglichen auftretenden Problemen während der Übersetzung vorzubeugen. Formate wie XML, XLIFF oder FrameMaker- und RoboHelp-Dateien stellen für eine gute Übersetzungsagentur kein Problem dar. Dabei sollte Ihr Sprachdienstleister für die Bearbeitung komplizierterer Formate jedoch keine höheren Kosten ansetzen. Es ist deshalb ratsam, vorab in Erfahrung zu bringen, welche Dateiformate die Übersetzungsagentur bearbeiten kann. So können Sie sicherstellen, dass Ihre Inhalte in guten Händen sind.

Screenshots/Typenschilder

Noch ein guter Tipp zum Schluss: Vor der Bearbeitung der Übersetzung sollte immer abgestimmt werden, ob es bereits bestehende Übersetzungen von in der Datei vorhandenen Software-Screenshots oder Typenschildern gibt. Wenn ein gedrucktes Typenschild an einer in Norwegen verkauften Maschine auf Deutsch ist, wird der deutsche Text im übersetzten Dokument mit einer Erklärung beziehungsweise einer Legende in der Zielsprache versehen. Abhängig vom Land oder der Region, für die die Übersetzung bestimmt ist, sollten auch Anpassungen in Bezug auf imperiale und metrische Maßeinheiten beachtet werden.

Übersetzungsprojekte unterscheiden sich von Fall zu Fall, und wir könnten die Liste mit Aspekten noch weiterführen, die es bei der optimalen Bearbeitung von technischen Übersetzungen zu beachten gilt. Die oben aufgeführten Punkte beinhalten jedoch die wichtigsten Kriterien, die bei der Platzierung von technischen Übersetzungen ausschlaggebend sind.

Wenn Sie eine technische Übersetzung benötigen oder Fragen zu diesem Thema haben, setzen Sie sich einfach mit Ihrem Account Manager bei The Translation People in Verbindung oder kontaktieren Sie uns über unsere Webseite. Wir beraten Sie gerne!