The Translation People für renommierte Export-Auszeichnung nominiert

insiderIn den vergangenen fünf Jahren haben  wir bei The Translation People unermüdlich an der erfolgreichen Ausweitung unserer Geschäftstätigkeit im Ausland gearbeitet. Dabei konzentrieren wir uns vor allem auf die Märkte Frankreich, Deutschland und die USA. Als Anerkennung für unseren bisherigen Erfolg wurden wir für den Award „International Company of the Year“ nominiert, der renommierten Auszeichnung der Fachzeitschrift insider für namhafte Exportunternehmen im Nordwesten Großbritanniens.

Zwar hatten wir von Anfang an Kunden im Ausland, doch vor fünf Jahren haben wir angefangen, den deutschen Markt gezielt und effektiv zu erschließen. Da wir zu dem Zeitpunkt schon deutsche Mitarbeiter beschäftigten, verfügten wir bereits über umfangreiche Marktkenntnisse über den europäischen Wirtschaftsriesen.

Nach gründlichen Analysen und Auswertungen der unternehmerischen Möglichkeiten mithilfe der britischen UK Trade & Investment Organisation eröffneten wir schließlich vor einigen Jahren unser Übersetzungsbüro in Bonn. Die Hauptaufgabe unseres Bonn-Teams bestand zunächst darin, Schlüsselmärkte zu identifizieren und den Übersetzungsbedarf der Unternehmen aus diesen Märkten festzustellen. Gleichzeitig erweiterten wir unsere Datenbank mit qualifizierten Fachübersetzern, vor allem für Übersetzungen in die und aus der Landessprache Deutsch. Mittlerweile ist Deutschland nach Groβbritannien der zweitgröβte Markt für unser Unternehmen. Unser größter Kunde ist ein großes, in der deutschen Hauptstadt ansässiges DAX-Unternehmen. Den erfolgreichen Einstieg in den deutschen Markt haben wir nicht zuletzt unserem Bonn-Team zu verdanken, das auch weiterhin weltmeisterlich unsere Präsenz in Deutschland vorantreibt.

Mit Frankreich hatten wir kurz danach schon den nächsten europäischen Markt im Visier. Dabei verfolgten wir prinzipiell die gleiche Strategie wie in Deutschland, wobei wir uns hier vorab verstärkt auf die Lebensmittelindustrie und die Bereiche Luxusgüter und Software-Technologien konzentrierten unserer Meinung nach vielversprechende Branchen in Frankreich. Mit der Eröffnung unseres Übersetzungsbüros in Paris und der anschließenden Erweiterung unserer Datenbank mit qualifizierten Linguisten, die überwiegend in das und aus dem Französischen übersetzen, konnten wir uns, vor allem dank unserer überaus engagierten Mitarbeiter in Frankreich, schnell auf dem französischen Markt etablieren. Heute zählt unter anderem eine bekannte französische Luxusmarke zu unseren größten Kunden.

Sowohl Frankreich als auch Deutschland sind für uns überaus lukrative Märkte. Seit 2011 sind unsere Umsätze in diesen Gebieten um beachtliche 149 % gestiegen! Die Umsätze aus dem Auslandsgeschäft machen gegenwärtig 43 % unseres Gesamtumsatzes aus. Doch wir ruhen uns nicht auf diesem Erfolg aus: Unser Ziel ist, das Wachstum in den kommenden Jahren weiter kontinuierlich zu steigern. Alan White, Business Development Manager, erklärte: „Diese Zahlen sprechen für sich und wir freuen uns sehr über diese beeindruckende Bilanz. Deshalb planen wir, unsere Tätigkeit in den beiden Ländern in den nächsten Jahren weiter auszubauen.

Unser Erfolg basiert dabei nicht nur auf unseren Mitarbeitern vor Ort und unseren Fachübersetzern, die auf die besonderen Anforderungen dieser Märkte spezialisiert sind. Wir haben auch vermehrt in innovative Technologien investiert, damit wir anspruchsvollen, internationalen Unternehmen aus verschiedensten Industrien und Branchen hochmoderne Lösungen wie Integrationslösungen für Content Management Systeme, individualisierte Kundenportale und umfassende Lokalisierungsmöglichkeiten bereitstellen können.“

„Die einzigartige Kombination aus Lokalität und überzeugenden, originellen und flexiblen Lösungen war der ausschlaggebende Faktor für unseren überaus erfolgreichen Start in Deutschland und Frankreich.“