Kino Multilingual – mit der neuen Sony-Brille

23,Jul,2012

Obwohl im deutschen Kino beinahe alle ausländischen Filme synchronisiert werden, bevorzugen es viele Filmfans, Kinohits in der Originalsprache anzuschauen. Um sich den Kinogenuss jedoch nicht durch mangelnde oder nicht vorhandene Sprachkenntnisse verderben zu lassen, hat Sony eine Brille auf den Markt gebracht, die Untertitel einblendet. Laut einem Bericht auf Heise.de werden die Untertitel im unteren Rand der Brille eingeblendet, die in erster Linie für Personen mit Hörbeeinträchtigungen entwickelt wurde.   Die sogenannten „Entertainment Access Glasses“ sind mit Transparentgläsern ausgestattet, und zur Auswahl stehen bisher sechs Sprachen. Interessierte Kinogänger müssten sich die Gläser allerdings nicht selbst zulegen, sondern könnten diese beim entsprechenden Kino für die Dauer des Films vorbestellen. So wird der Kinobesuch zum multilingualen Erlebnis!

Quelle: Heise.de