Service-Angebot | 19.03.2019

Herausforderungen bei der Übersetzung von E-Learning-Inhalten bewältigen

Im Oktober 2018 war The Translation People auf der Messe „World of Learning“ in Birmingham, GB, als Aussteller vertreten. Wir hatten uns für diese Messe entschieden, da wir mit Übersetzungen von E-Learning-Inhalten über die Jahre große Erfahrung gesammelt hatten und diese gerne mit den Messebesuchern teilen wollten. Auf der Messe sprachen wir mit einer Reihe von Unternehmen über die Herausforderungen von E-Learning-Übersetzungsprojekten. Im Folgenden finden Sie einige der angesprochenen Hauptprobleme, sowie einige Ratschläge, wie diese Probleme vermieden werden können. Wir hoffen, dass Ihnen diese Liste bei der Organisation Ihres E-Learning-Übersetzungsprojekts hilfreich erscheint.

Mein derzeitiges Übersetzungsbüro verwendet nicht die richtige Terminologie.

Dieses Problem tritt oft auf, wenn Dokumente ohne Kontext oder Vorgaben zur Übersetzung gegeben werden. Firmeninterne Terminologie und Industrie-Stichwörter können ohne vorherige Absprachen eine Herausforderung sein, da oft mehrere Übersetzungsmöglichkeiten zur Auswahl stehen. Einige Branchen/Firmen ziehen es vor, bestimmte Begriffe auf Englisch zu belassen, selbst wenn eine akzeptable Übersetzung in der Zielsprache vorliegt. Arbeiten Sie daher mit Ihrer Übersetzungsagentur zusammen, um ein Glossar von Begriffen zu erstellen, dass anschließend abgesegnet wird. Die Agentur integriert dieses Glossar in die Terminologiedatenbank ihres Übersetzungsmanagementsystems. Die abgesegneten Begriffe werden somit bei der Übersetzung verwendet. Zusätzliche eingebaute Qualitätstools prüfen hinterher automatisiert die korrekte und konsistente Verwendung der Firmenterminologie. Terminologiedatenbanken können selbst Bildmaterial, zusätzliche Kontextinformationen und eine Liste unerlaubter Begriffe enthalten, so dass der Übersetzer eine Echtzeitansicht der gewünschten Terminologie und aller hilfreichen Informationen erhält. Eine gute Übersetzungsagentur bietet Ihnen auch an, dieses Glossar im Laufe der Zeit zu pflegen und weiter aufzubauen.

Mein derzeitiges Übersetzungsbüro arbeitet zu langsam.

Übersetzen ist anspruchsvoll und die notwendigen Recherchen benötigen Zeit. Sie sollten jedoch von jeder professionellen Übersetzungsagentur, die ihr Geld wert ist, die Einhaltung einer angemessenen Lieferfrist erwarten können. Übersetzer können etwa 2000 Wörter pro Tag übersetzen. Wenn Projekte schneller benötigt werden, können Projekte auch auf ein Übersetzerteam aufgeteilt werden. Mithilfe eines Übersetzungsmanagementsystem kann die Konsistenz dennoch gewahrt werden – vor allem, wenn ein Glossar/eine Terminologiedatenbank eingerichtet wurde (siehe oben). Das heißt nicht, dass dies immer die beste Option ist. In der Regel werden die besten Ergebnisse durch einen einzelnen Übersetzer erzielt. Ein gut geführtes Team kann jedoch zu sehr ähnlichen Ergebnissen gelangen und Ihnen die Einhaltung Ihrer Lieferfristen ermöglichen. Bei The Translation People haben wir kürzlich ein Projekt mit mehr als 200.000 Wörtern in drei Wochen übersetzt, bei dem mehrere Übersetzer in einem Übersetzungsmanagementsystem mit einem gemeinsamen Glossar arbeiteten. Ein einziger Übersetzer hätte für diese Arbeit etwa 5 Monate gebraucht, aber unser Kunde hatte einen wichtigen Abgabetermin einzuhalten!

Meine Agentur ist zu teuer.

Eine qualitativ hochwertige Übersetzung hat ihren Preis. Es handelt sich um einen qualifizierten Beruf und sollte angemessen vergütet werden. Eine Übersetzungsagentur kann jedoch die Kosten niedrig halten durch die Verwendung von Translation Memory-Datenbanken. Dank dieser Datenbanken können Preisnachlässe für wiederholte Inhalte gewährt werden. Fragen Sie auch nach unterschiedlichen Preiskategorien für verschiedene Arten von Inhalten – schließlich erfordert die Übersetzung einer E-Mail nicht so viel Geschick wie die Übersetzung eines vollständigen E-Learning-Kurses. Dies sollte bei der Preisgestaltung berücksichtigt werden. Wenn Sie sich über den angebotenen Preis nicht sicher sind, bitten Sie andere anerkannte Übersetzungsbüros um ein Vergleichsangebot. Beachten Sie jedoch, dass der Preis nicht alles ist und der billigste Anbieter nicht unbedingt der Beste ist. Wenn Ihre derzeitige Agentur ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet, sollte ein Gespräch über deren Preisgestaltung möglich sein. Scheuen Sie sich nicht, Ihre Bedenken an Ihre Agentur weiterzuleiten. Vielleicht kann sie den Preis senken, indem sie längere Fristen einräumt oder die Preise unkritische Inhalte reduziert.

Mein derzeitiges Übersetzungsbüro hat das Projektmanagement ins Ausland ausgelagert, und es dauert zu lange, bis ich eine Antwort bekomme.

Einige Unternehmen versuchen, mit dieser Methode ihre Personalausgaben zu senken. Unserer Meinung nach sollte der Kundenservice stets an erster Stelle stehen – das unterscheidet uns von anderen Übersetzungagenturen. Aus diesem Grund hat The Translation People die Kundenbetreuung und das Projektmanagement nicht in Niedriglohnländer ausgelagert. Auf diese Weise können wir sicher sein, dass wir unseren hohen Standard unserer Kundenbetreuung beibehalten. Der Kundenservice kann natürlich auch dann noch gut sein, wenn er ausgelagert wird. Wo auch immer die Mitarbeiter der Übersetzungsagentur arbeiten, wenn Sie als Kunde nicht völlig zufrieden sind und stundenlang auf ein Angebot warten müssen oder die Zusammenarbeit während des Projekts nicht gut läuft, dann sollten Sie dies Ihrer Übersetzungsagentur gegenüber ausdrücklich erwähnen, und falls sich die Situation nicht verbessert, die Agentur wechseln.

Meine Übersetzungsagentur kann die von mir benötigten Formate nicht bearbeiten.

Für eine maximale Effizienz benötigen E-Learning-Übersetzungen (oder auch Software-Übersetzungen jeglicher Art) eine automatisierte Lösung, die kein Kopieren und Einfügen von einem Format in ein anderes erfordert. Bei all der spezialisierten Übersetzungstechnologie auf dem Markt gibt es wirklich keine Ausrede für die Anwendung veralteter Methoden. Zumindest sollte Ihre Agentur mit einer XML-Datei arbeiten können, die aus Ihrem Lernmanagement-System exportiert wurde. Dabei sollten alle Codierungen und Tags unverändert bleiben, so dass Sie die Übersetzung hinterher problemlos wieder importieren können). Sie sollte zudem in der Lage sein, Untertitelungs- und Voiceover-Dateien für audiovisuelle Inhalte zu bearbeiten und eine vollständig lokalisierte Version Ihres Kursmaterials zu liefern, die als Übersetzung genauso gut funktioniert wie im Original. Wenn dies nicht möglich ist, sollten Sie andere Optionen in Betracht ziehen. Sie könnten viel Zeit sparen, wenn Sie mit einer Übersetzungagentur zusammenarbeiten würden, die diese Leistungen im Repertoire hat.

Wenn Sie von Ihrem derzeitigen Übersetzungsbüro kein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis oder keine ausreichende Qualität erhalten, oder wenn Sie einen der oben genannten Punkte besprechen möchten, setzen Sie sich gern mit uns in Verbindung.

Lesen Sie mehr über unsere Erfahrung im E-Learning-Bereich.


Sie benötigen eine Übersetzung?
Kontaktieren Sie uns

Ob Sie ein bestimmtes Projekt besprechen möchten, ein Angebot wünschen oder Ihren Übersetzungsbedarf erläutern wollen – wir beraten Sie gerne.

Anfrage starten

Wir bleiben für Sie geöffnet. Unsere Teams sind auch weiterhin für unsere Kunden da und nehmen Anfragen und Projekte wie gewohnt entgegen.